Rübezahlhundert-Strecken

Krakonošova jízda na 100 km - Strecke KJ 100:

Zuletzt Aktualisiert: 26. 2. 2016

Start: 17. 6. 2017 um 8:30, DDM "Pelíšek" Vrchlabí
Startgebühr: 150 CZK
Zeitlimit: 10 Stunden
Anmeldung: in DDM "Pelíšek" Vrchlabí vor dem Start
Weiteres: Achtung!! Es handelt sich um kein Rennen!
Grösstenteils fährt man auf gefestigten Radwegen.
Wir empfehlen Schutzhelme.
Strecke: Vom Start folgt man der gelben touristischen Markierung über die Streusiedlung Kněžice zum Scheideweg Křížovky. Von dort die Strasse entlang bis Benecko. Bei Bellevue – nach mässiger Abfahrt in einer scharfen Linkskurve – biegt man entlang der Garagen rechts ab und kommt auf einen asphaltierten Waldweg (Bikestrecke 10), der zu Rovinka führt. Dort im Büffett die erste Kontrolle. Man nimmt dann die grün markierte Waldstrasse (Bikestrecke 11) über die Ortschaften Třídomí und Labská nach Špindlerův Mlýn.Da am Busbahnhof hinter dem Hotel Hradec die zweite Kontrolle. Man fährt zu Dolská rüber und weiter den Bach entlang in Richtung Ski Areal Svatý Petr. Vor der Seilbahn scharf rechts abbiegen und die Riesengebirgsmagistrale 1A hinaufsteigen bis zum Scheideweg Nad Krásnou plání, von dort nach Strážné hinabfahren. Der grösste Teil dieses Abschnitts ist gelb markiert. Die dritte Kontrolle ist in Strážné im Gasthaus „U Černého Petra“ (Zum Schwarzen Peter). Weiter die Strasse nach Strážné-Lom, auf Hříběcí boudy bis zu Klecanda. Hinter Klecanda am Scheideweg nehmen wir die Strasse links (18) hinauf. Wir kommen nicht bis zu Lahrovy boudy, sondern etwa 500 m hinter der linken Serpentine biegen wir rechts ab und nehmen die Bikestrecke 18 bis oberhalb von Tetřeví boudy. Von dort aus zur Lesní bouda. Von dieser Baude führt uns die gelbe touristische Markierung nach Pec pod Sněžkou. Dort finden wir das Infozentrum Veselý výlet (Lustiger Ausflug) mit der vierten Kontrolle. Von dort aus fahren wir zurück zum Schlepplift Javor und steigen den blauen Wanderweg zu Husova bouda hinauf. Dann zu Pražská bouda. Weiter der roten Markierung nach bis zur Baude Mír (Frieden). Hier ist es ratsam eine Pause zu machen wegen der Orientierung. Wir nehmen den blauen Wanderweg Richtung Černý Důl/Schwarzental (1E). Nach einer kürzeren steilen Abfahrt passieren wir die Abbiegung mit der gelben Markierung und nach etwa 500 m biegen wir rechts auf einen Schotterwaldweg ab, der zu Tetřeví boudy hinaufsteigt. Wir fahren jedoch nicht bis dorthin. Sobald wir auf eine Strasse kommen, biegen wir links auf Horská silnice (Bergstrasse) ab, Richtung Hříběcí boudy. Etwa 2 km vor Hříběcí boudy biegen wir links ab in Luisino údolí (Luisental) runter. Der Weg führt uns zur Strasse, auf der wir links Richtung Černý Důl fahren. Wir folgen der Strasse bis nach Lánov zur Kreuzung mit der Hauptstrasse Vrchlabí – Trutnov. Wir fahren diese Hauptstrasse links, ca nach einem Kilometer verlassen wir sie, indem wir rechts den asphaltierten landwirtschaftlichen Weg nehmen, der der Güterseilbahn von Černý Důl folgt. Es geht um einen markierten Radweg Nr. 4298. Vorsicht, an der Raststätte übersehen Sie nicht die Abbiegung nach links. Der Weg führt uns nach Fořt zur Strasse, auf der wir rechts Richtung Rudník fahren. In Rudník befindet sich die letzte Kontrolle. Wir fahren die Strasse Richtung Hostinné weiter. In Arnultovice biegen wir rechts ab in das landwirtschaftliche Areal und fahren wieder den asphaltierten Weg, der uns über den Hügel zur Strasse nach Prosečné bringt. Auf dieser Strasse rechts fahren, ca nach 1 km links abbiegen auf den asphaltierten Weg nach Kunčice. Von Kunčice die Hauptstrasse nach Vrchlabí nehmen.

Streckenkarte


Zurück auf Streckenübersicht
TOPlist